Geschichte

Michael Good sucht Karl Plagge

 

SENDEMANUSKRIPT

In der Sendung vom 18. Oktober 2006 sprach ich einmal selbst sehr wenig und überließ das Wort Hannelore Skroblies von der Darmstädter Geschichtswerkstatt, Michael Good, der seine Suche nach Major Karl Plagge beschrieb, und Jörg Fiebelkorn, der Michael Goods Buch ins Deutsche übersetzt hat.

 

 

Sendung :

Geschichte

Michael Good sucht Major Plagge

 

Redaktion und Moderation :

Walter Kuhl

 

gesendet auf :

Radio Darmstadt

 

Redaktion :

Alltag und Geschichte

 

gesendet am :

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 19.00–21.00 Uhr

 

wiederholt am :

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 01.10–03.10 Uhr
Donnerstag, 19. Oktober 2006, 10.00–12.00 Uhr

 
 

Vorgestelltes Buch :

  • Michael Good : Die Suche, Beltz Verlag

 
 
Der Mitschnitt der auszugsweisen Lesung aus dem Buch von Michael Good durch den Übersetzer Jörg Fiebelkorn wird auf dieser Seite mit freundlicher Genehmigung durch den Beltz Verlag zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte an den vorgelesenen Passagen liegen selbstverständlich beim Beltz Verlag. Jede Nutzung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages. Ich empfehle ohnehin den Erwerb dieses außergewöhnlichen Buches.

URL dieser Seite : http://waltpolitik.powerbone.de/herstory/ge_mgood.htm

 

NAVIGATION
 Startseite 
 Neu auf der Homepage 
 Stichwortsuche 
 Orientierung verloren? 
 Abstract in English 
 
SENDUNGEN
 Geschichte 
 Kapital – Verbrechen 
 RadioweckerbuttonRadiowecker – Beiträge 
 Specials 
 Tinderbox 
 Nächste Sendung 
 Vorherige Sendung 
 Nachfolgende Sendung 
 
SERVICE
 Besprochene Bücher 
 Sendemanuskripte 
 Veröffentlichungen 
 Bisheriges Feedback 
 WaltpolitikbuttonEmail an Walter Kuhl 
 Rechtlicher Hinweis 
 
LINKS
 Radio Darmstadt (RadaR) 
 Alltag und Geschichte 
 Beltz Verlag 
 Die Suche nach Major Plagge 
 

 

Die Suche

Jingle Alltag und Geschichte

Am Mittwoch vor zwei Wochen [am 4. Oktober 2006] fand in den Repräsentationsräumen der Technischen Universität Darmstadt eine Veranstaltung statt, die auf eine sehr eindringliche Weise die deutsche Vergangenheit in die Gegenwart zurückholte. Vor rund einhundert Zuhörerinnen und Zuhörern sprach der US-amerikanische Buchautor Michael Good über seine Suche nach Major Karl Plagge aus Darmstadt.

Buchcover Karl PlaggeKarl Plagge, 1897 geboren und 1957 in Darmstadt gestorben, hatte als Wehrmachtsoffizier inmitten des Völkermords an den litauischen Jüdinnen und Juden in den Jahren 1941 bis 1944 die Rettung von mehreren hundert Opfern möglich gemacht. Michael Good, Sohn einer von Karl Plagge geretteten Jüdin aus dem litauischen Vilnius, hatte sich zunächst allein, danach mit Hilfe eines Netzwerkes auf die Suche nach diesem Mann gemacht, der 2005 aufgrund dieser Nachforschungen in der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem als "Gerechter unter den Völkern" ausgezeichnet wurde.

Michael Goods Buch The Search for Major Plagge erschien vergangenes Jahr auf Englisch und liegt nun in der im Beltz Verlag herausgebrachten deutschen Übersetzung von Jörg Fiebelkorn vor. Der Autor kam zu einer Lesereise Anfang Oktober nach Deutschland, seine erste Station war Darmstadt. In den folgenden zwei Stunden werde ich zunächst den Vortrag von Michael Good zu Gehör bringen, anschließend, etwa in einer Stunde, werden wir den Übersetzer Jörg Fiebelkorn hören, der Auszüge aus dem Buch vorträgt. Im Anschluß an die Veranstaltung stellte ich Jörg Fiebelkorn und Michael Good noch einige Fragen, die den Abschluß meiner heutigen Sendung bilden werden.

Am Mikrofon für die Redaktion Alltag und Geschichte auf Radio Darmstadt ist Walter Kuhl.

Vielleicht sollte ich noch anmerken, daß Michael Good seinen Vortrag in einem gut verständlichen Englisch gehalten hat. Doch bevor wir Michael Good zuhören werden, kommt für die Veranstalterinnen und Veranstalter dieses Abends Hannelore Skroblies zu Wort.

 

Die einführenden Worte von Hannelore Skroblies für die Veranstalterinnen und Veranstalter, der Vortrag von Michael Good und die Vorstellung des Buchs durch den Übersetzer Jörg Fiebelkorn können demnächst als Audiodatei angehört werden.

Einführende Worte von Hannelore Skroblies

Vortrag von Michael Good, Teil 1

Vortrag von Michael Good, Teil 2

 

Jingle Alltag und Geschichte

In der ersten Stunde der heutigen Sendung der Redaktion Alltag und Geschichte hörten wir einen Vortrag von Michael Good über seine Suche nach Major Karl Plagge. Diesen Vortrag hielt der Autor des gleichnamigen Buches am 4. Oktober in den Repräsentationsräumen der Technischen Universität Darmstadt im Darmstädter Schloß. Anwesend bei dieser ersten Station einer kleineren Lesereise des Autors parallel zur Frankfurter Buchmesse war auch Jörg Fiebelkorn. Der Übersetzer des im Beltz Verlag herausgebrachten Buches Die Suche las einige ausgewählte Passagen aus dem Buch vor, die wir nun hören werden.

Jörg Fiebelkorn
Die Aufnahme mit der auszugsweisen Lesung aus der deutschen Übersetzung durch Jörg Fiebelkorn kann aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung gestellt werden. Ich danke dem Beltz Verlag für die Genehmigung, den Beitrag von Jörg Fiebelkorn ein halbes Jahr lang bis Ende Mai 2007 online zu stellen.

Ich fragte Jörg Fiebelkorn nach seiner Motivation, gerade dieses Buch zu übersetzen, und auch danach, was er für sich selbst neu hierbei herausgelesen hat.

Interview mit Jörg Fiebelkorn

Michael Good signiert
Zum Schluß noch einige Worte des Buchautors Michael Good zu seinem eigenen Zugang zum Thema und zu seinen Erfahrungen mit Deutschland und den Deutschen.

Interview mit Michael Good

 

Jingle Alltag und Geschichte –

heute mit einem Vortrag von Michael Good über seine Suche nach Major Karl Plagge, gehalten am 4. Oktober in den Repräsentationsräumen der Technischen Universität Darmstadt im Schloß.

Ich danke dem Autor Michael Good und seinem Übersetzer Jörg Fiebelkorn für das Interview, sowie Cornelia Roch für ihre Unterstützung. Das Buch von Michael Good ist zur Frankfurter Buchmesse im Beltz Verlag herausgekommen; es heißt: Karl Plagge, der Wehrmachtsoffizier, der Juden rettete. Das als Hardcover erschienene Buch hat 288 Seiten und kostet 22 Euro 90.

Diese Sendung der Redaktion Alltag und Geschichte wird in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von 1.00 bis 3.00 Uhr wiederholt, sowie am Donnerstagvormittag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr. In wenigen Minuten geht es bei Radio Darmstadt weiter mit Electronic RadaR, einer Sendung der Musikredaktion. Am Mikrofon war Walter Kuhl.

 

 

Diese Seite wurde zuletzt am 20. September 2009 aktualisiert.

Links auf andere Websites bedeuten keine Zustimmung zu den jeweiligen Inhalten, sondern sind rein informativer Natur.

©  Walter Kuhl 2001, 2006, 2009

Die Wiedergabe, auch auszugsweise, ist nur mit dem Einverständnis des Verfassers gestattet. Die Aufnahmen können zur privaten Verwendung herunter geladen werden. Die kommerzielle Nutzung der Aufnahmen ist ebenso wie ihre öffentliche Vorführung ausdrücklich untersagt. Die Aufnahmen können jedoch in nichtkommerziellen und freien Radiostationen in ungekürzter Form gesendet werden, sofern ein entsprechender Ausstrahlungsbeleg als Mitteilung an mich versandt wird.

 
Startseite
Zum Seitenanfang
WaltpolitikbuttonEmail an Walter Kuhl

 

 Vorherige Sendung     Nachfolgende Sendung